Mastery Golf Academy - Golfkurse in Bad Säckingen

 

 

                      Pro-Shop NEW`S !!

August    Aktion :

 

20% Discount auf alle Mizuno Golf Bag`s aus dem Shop ( Lagerbestand)

Golf Cap`s :  drei für zwei.

 

Ab sofort steht euch das gesammte Mizuno Schläger Sortiment zum Testen zur Verfügung.

Gratis Griffberatung und Wechsel-Service innert 90 Minuten.

 

Tip des Monats:


 

WANN SOLL ICH AN MEINEN SCHWUNG ARBEITEN

Für die meisten Golfer stellt sich immer die gleiche Frage

Wann soll ich meinen Schwung ein- oder umstellen und wann nehme ich Verbesserungen in Angriff.

Zu diesem Thema streiten sich die Geister denn viele Schüler und aber auch Pro`s verstehen eine Verbesserung nur mit einer Umstellung.

Ich hingegen habe mir auf meine Fahne geschrieben niemals etwas Umzustellen, sondern das Wissen um den Schwung, der Technik und dem Spielen zu erweitern um Nachhaltigkeit und Umstellung zu erlangen.

Umstellung ist das Falsche Wort für Erweiterung. Sobald man bereit ist neues Wissen aufzunehmen, nimmt der Körper automatisch dem neuen Wissen entsprechend die Umstellungen vor.

Wann also erweitere ich mein Wissen?

Meine Antwort:

Immer dann, wenn ich wach bin, Lust auf Golf und auf Verbesserung habe.

Die gängigste Meinung der meisten Golfspieler ist, dass wenn ich zum Pro gehe treffe ich danach keinen Ball mehr. Ja, das kann schon mal passieren, wenn man neues Wissen aufnimmt. Dieses Phänomen hält aber in der Regel nicht lange an denn der Körper wird sich dem neuen Wissensstand anpassen und in diesem Moment so viel von diesem Wissen anwenden wie er braucht. Ich vergleiche das immer mit unserer Schulausbildung. Wir waren Täglich in der Schule und uns wurde haufenweise Wissen angetragen mit dem wir dann geübt haben und somit die Anwendung verbessert und erweitert haben.

Schluss endlich haben wir uns aber verbessert und wir wurden schlauer, sportlicher, schneller, besser.    

Wie soll ich vorgehen.

Für mich war der Fall immer klar. Während der spiel Saison war ich sehr regelmässig alle 10-12 Tage bei meinem Coach.

Während dem Spielen ins besonders dem Turnierspiel schleichen sich auf Grund von Stress, Witterungsverhältnisse und Spielgeschwindigkeit oftmals Schwungfehler ein. Diese gilt es schnellst möglich zu eliminieren eher sie sich festsetzen oder sogar in die Schwung Routine übergehen. Oftmals reichten 30-Minütige Lektionen um mich wieder zu Justieren und auf den richtigen Weg zurück zu bringen was dann wiederum eine enorme Verbesserung mit sich zog.

Ausserhalb der Spielsaison habe ich mir immer Vorgenommen mindestens einmal pro Woche mit meinem Coach zu Arbeiten. Wir hatten damals keine Golf Indoor Hallen und deshalb hat es uns einiges abverlangt. Heute steht uns dieser Luxus zur Verfügung und wir sollten ihn nützen.

Golf Unterrichtsreisen wie ich sie anbiete ist etwas vom nachhaltigsten was man sich antun kann. Man ist in den Ferien, hat den Kopf frei, jeden Tag Unterricht in einer kleinen Gruppe und dann das Direkte Anwenden auf dem Platz. Klar ist, es ist eine andere Art des Unterrichts und deshalb sollte es immer mit den Individuellen Lektionen gepaart werden. (Siehe Golfreise September Oktober 2016)

Nun habe ich eure Lust auf Verbesserung geweckt?

Na dann los und schreibe dich für deine nächste Lektion ein.

 

Euer Coach Peter

 

 

 

Liebe Golf Freunde,
Ich habe meine Golfschule 1997 gegründet. Im Jahre 2000 wurde sie in Golfschule Golf-Control umbenannt und war in Wittnau AG heimisch. 2008 wurde dann aus Golf-Control die Mastery Golf Academy. Seit Beginn haben nahezu 2000 Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen die Schule besucht und sich von mir Coachen lassen.

Mein Bestreben ist es, Ihnen den Golfschwung und seine Technik so einfach wie möglich darzubringen. Der Unterricht basiert auf dem Muscle Memory Movement System, über das jeder von uns verfügt. Jede Bewegung besteht aus einem Bild, das wir zusammen kreieren. Bei dieser Lerntechnik wird immer darauf geachtet, dass Ihr Körper nur soviel Bewegung ausführt, wie er dazu im Stande ist. Diese Bewegungen werden Ihrem Körper angepasst und sind Biomechanische und physikalische Abläufe. Wir verlangen keine akrobatischen Leistungen oder durchtrainierte Hochleistungssportler.

Mein Motto: 'Ich möchte meinen Schülern den Sport auf so einfache wie auch natürliche Weise erklären und für jeden SEINEN Schwung erarbeiten.

Ich freue mich auf Ihren Anruf: Tel. 0041 79 403 45 13


Herzlichst Ihr Peter Schmidtner

 

Mastery Golf Academy - Schaffhauserstrasse 121
79713 Bad Säckingen - Tel. 0041 79 403 45 13

peter.schmidtner@golf-control.ch